Gut gestartet! –  Zur Landesarbeitsgemeinschaft Asyl und Migration …

Geposted am von & unter Artikel, Startseite.

Bereits im Februar dieses Jahres fand das erste Auftakttreffen der Landesarbeitsgemeinschaft Asyl und Migration im Haus der Begegnung statt. Die Initiatorinnen Juliane Nagel und Cornelia Ernst luden zu einem ersten Vernetzungs- und Aktivierungstreffen ein. Ziel war die Verständigung über gemeinsame Vorhaben und Schwerpunkte, zusammen mit Genoss*innen und Sympatisant*innen, die im Bereich der Flüchtlings- und Migrationspolitik […]

Auftakttreffen Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Asyl

Geposted am von & unter .

Wann: 19. Februar 2016 um 15:00 – 17:30
Wo: Haus der Begegnung in Dresden, Großenhainer Str. 93, 01127 Dresden, Deutschland

Kein anderes Thema hat den politischen Diskurs der letzten Monate so bestimmt, wie die weltweite Zunahme an Fluchtbewegungen und die damit verbundene Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen. Allerdings versagen nach wie vor[…]

Auftakttreffen Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Asyl

Geposted am von & unter Kulturtipp.

Kein anderes Thema hat den politischen Diskurs der letzten Monate so bestimmt, wie die weltweite Zunahme an Fluchtbewegungen und die damit verbundene Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen. Allerdings  versagen nach wie vor verantwortliche Entscheidungsträger*innen, es fehlt an umfassenden Integrationskonzepten, oftmals werden Kommunen und Zivilgesellschaft sich selbst überlassen. Hinzu kommt die vielfach befeuerte […]

Alternativer 10-Punkte-Plan zur Erneuerung der europäischen Asyl- und Migrationspolitik

Geposted am von & unter Artikel.

Die Abgeordneten der GUE/NGL im Innenausschuss des Europäischen Parlaments haben einen alternativen 10-Punkte-Plan zur Erneuerung der europäischen Asyl- und Migrationspolitik erarbeitet.   Einrichtung einer groß angelegten internationalen Seenotrettungsmission im zentralen Mittelmeer, einschließlich von Schiffen, die permanent auf See stationiert sind; Sicheren und legalen Zugang für Asylsuchende und Migranten zum Territorium der EU-Staaten, auch durch humanitäre […]