Willkommensfest in Heidenau

Heidenau WillkommensfestDie rassistischen Angriffe vom 21. und 22. August in Heidenau sind ein weiterer dramatischer Höhepunkt der aktuellen Welle von rassistischer Hetze, Gewalt und Brandanschlägen. Es reicht! Wir wollen der ohnmächtigen Wut einen politischen Ausdruck geben. Gewalt gegen Menschen, die vor Krieg und Not geflohen sind, ist kein ostdeutsches Phänomen. Auch in Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg sind Flüchtlingsunterkünfte angezündet oder geflutet worden.

 

Weiterlesen »

70 Jahre nach der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz

B8VsbR-CMAE7RD6Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee der Sowjetunion das größte Vernichtungslager, in dem mindestens 1,1 Millionen Menschen ermordet wurden. Im Europäischen Parlament fand PAUL-HENRI SPAAK BUILDING eine Holocaust-Gedenkzeremonie mit Schweigeminute statt.

DIE LINKE. im Europäischen Parlament erklärte anlässlich des 70. Jahretages: „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. Nirgendwo in Europa dürfen Hass und Ausgrenzung, Vernichtung und Verfolgung möglich sein. Am heutigen Tag gedenken wir der Holocaust-Opfer der Nazi-Diktatur – Millionen Jüdinnen und Juden, Hunderttausende Sinti und Roma sowie Zehntausende Behinderte, Homosexuelle und Regimegegner. Der Begriff Holocaust ist abgeleitet vom griechischen Wort “holokaustos” für “Brandopfer”.

Die Weltwirtschaftskrise zu Beginn der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts ermöglichte und beschleunigte die Nazi-Diktatur. Damals herrschten Massenarbeitslosigkeit und Armut – heute, sieben Jahre nach Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise leben in der EU 26 Millionen Menschen ohne Arbeit, Tendenz steigend. Weiterlesen »

Ein neuer Rechtsruck…

Als am Wahlsonntag die ersten Hochrechnungen auf den Bildschirmen erschienen und die AfD auf 10% prognostiziert worden ist, wurde es einem schon richtig schlecht. Das das Ergebnis so hoch blieb und jetzt mit 10% insgesamt 14 Abgeordnete, einer rechtspopulistischen; europafeindlichen und erzkonservativen Partei, im Landtag sitzen, ist alarmierend. Weiterlesen »